gabsi.net

21Nov/090

Vorstellung von ‘Warum Israel’ in Hamburg verhindert

Spiegel Online berichtet unter der Überschrift

Antisemitismus in Hamburg
Regisseur Lanzmann "schockiert" über Krawalle bei Israel-Film

über die verhinderte Aufführung des Films "Warum Israel" am 25. Oktober im B-Movie auf St. Pauli, (natürlich) wie immer ohne passende Links zum Thema. Wer sich die Mühe und selbst ein Bild machen möchte:

Interessant und lesenswert in diesem Zusammenhang auch das Interview mit Dirk von Lowtzow in der taz.